FrauenThemenMonat Saarbrücken 2017

V27102017

(Plakat Veranstalter)

Der FrauenThemenMonat präsentiert in diesem Jahr vom 27. Oktober bis 30. November elf Veranstaltungen. Beim Auftakt geht es um eine der aktuellen Grundfragen vieler Frauen, Paare und Familien. Wie kann eine partnerschaftliche Teilung der Haus-, Erziehungs-, Pflege-, und Berufsarbeit zwischen Frauen und Männern besser gelingen? Die Frage, die sich aber stellt, ist, wer macht nun eigentlich die Arbeit, die vorher die Hausfrauen gemacht haben? Weiterlesen

Veranstaltungen im Rahmen des FrauenThemenMonats:

Auftakt des FRAUENTHEMENMONATS 2017 – 27.10.2017 – 19.00 Uhr – Festsaal Rathaus St. Johann – Vortrag

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen – 02.11.2017 – 18.00 Uhr – Filmhaus – Kino

„Ene, mene, Missy – Die Superkräfte des Feminismus“ – 07.11.2017 – 19.00 Uhr – Stadtbibliothek Saarbrücken – Lesung mit Journalistin und Autorin Sonja Eismann zum FrauenThemenMonat

Karin Straub/Christina Giannoulis: Migrantinnen „schaffen“ das – 10.11.2017 – 17.00 Uhr – Bürgerzentrum Mühlenviertel – Seminar / Workshop

Führung mit Dr. Andrea Jahn, Direktorin der Stadtgalerie und Künstlerinnengespräch mit Helga Griffiths – 16.11.2017 – 17.00 Uhr – Stadtgalerie – Ausstellung

Das Landesgleichstellungsgesetz des Saarlandes (LGG): Stand der Umsetzung – 20.11.2017 – 18.00 Uhr – Landtag des Saarlandes – Vortrag

Benefizabend für MEDICA MONDIALE E.V.: Mit Solidarität gegen Gewalt – 22.11.2017 – 19.00 Uhr – Festsaal Rathaus St. Johann – Musik

LICHT INS DUNKEL – Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen Straßenaktion/Menschenkette – 25.11.2017 – 17.00 Uhr – Tbilisser Platz – Information

7 Göttinnen – 25.11.2017 – 20.00 Uhr – Kino Achteinhalb – Kino

NEIN HEISST NEIN: 1 Jahr neues Sexualstrafrecht – Den Meilenstein im Saarland ins Rollen bringen! – 27.11.2017 – 19.00 Uhr – Festsaal Rathaus St. Johann – Diskussion / Talk

Download Programmheft: FTM 2017_Programmheft

Colors of Pop

Colors of Pop 2017

Vom 12. bis 22. Oktober findet in Saarbrücken das Festival Colors of Pop statt. Es feiert Premiere und die Besucher können sich zehn Tage über viele kulturelle Erlebnisse freuen. Das Programm bietet Veranstaltungen in sieben Themenschwerpunkten und zwar „Poetik, Fantastik, Art, Lifestyle, Kids, History, und Livescene“.  Es werden   Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Poetry-Slams, Workshops, Ausstellungen, Spiele und vieles mehr geboten. Auf den Bühnen kann man unter anderem Künstler wie Clueso und die Guano Apes bewundern. Im Mittelpunkt des Festivals werden aber über fünfzig regionale Künstler stehen. Der Eintritt ist bei vielen Veranstaltungen frei. Das Festival soll künftig alle zwei Jahre stattfinden.

Alle Termine und Infos finden Sie unter www.cop2017.de

Das Programm finden sie unter http://cop2017.de/termine/