März

Termine März 2020 – Alle Angaben ohne Gewähr


Noch bis Sonntag 8. März 2020

Ausstellung „Man Ray – Zurück in Europa“

Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums, Bismarckstraße 11-15, 66111 Saarbrücken,  stellt mit Man Ray – Zurück in Europa die weitgehend vergessenen Ausstellungsbeteiligungen des Künstlers in Saarbrücken von 1951 bis 1954 in den Mittelpunkt, unmittelbar nach Man Rays Rückkehr nach Europa. Die Schau untersucht zum ersten Mal überhaupt, welche Rolle diese Aktivitäten für sein Werk und dessen Rezeption gespielt haben. (Text und Foto Veranstalter). INFO


Noch bis Donnerstag 21. Mai 2020

Ausstellung „Die 20er Jahre“

Die Ausstellung im Historischen Museum Saar, Schlossplatz 15, 66119 Saarbrücken beleuchtet in einer spannenden Inszenierung, mit umfangreichem Medieneinsatz und mit vielen zuvor noch nie gezeigten Objekten die Zeit des ersten saarländischen Sonderweges bis zur Volksabstimmung 1935. Dabei wird nicht nur die gut erforschte politische Geschichte dargestellt (Besatzungszeit, französische Grubenverwaltung, Frankenwährung, Streiks, nationale Demonstrationen, Abstimmungskampf).

Ein großer Teil der Ausstellung wird sich erstmals auch mit dem alltäglichen Leben beschäftigen: Aspekte wie Armut, Arbeitslosigkeit, Stadtentwicklung, zunehmende Mobilität, Elektrifizierung, neue Warenwelten und Formensprachen, Freizeitgestaltung (Musik, Kino, Cafés, Ausflugsziele), die Mode der 20er sowie die Frage nach Realität und Mythos der „modernen Frau“ sollen ebenfalls berücksichtigt werden.

Die Ausstellung ist Teil des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderten Projektes „Maschinenräume“, bei dem das Historische Museum Saar mit K8 Institut für strategische Ästhetik zusammenarbeitet. (Text Veranstalter)


Sonntag 1. März 2020

Schauspiel „1 Yottabyte Leben“

sparte4, Ecke Stengel-/Eisenbahnstraße 22, 66117 Saarbrücken, Beginn 20.00 Uhr, INFO


Mittwoch 18. und Donnerstag 19. März 2020

Frühjahrstagung Demenz

V18-19032020V18-19032020-2