Senioren

Patientenverfügung

Patientenverfügung

Download Broschüre

Download Textbausteine Patientenverfügung


Broschüre Betreuungsrecht

Betreuungsrecht

Download


Broschüre Seniorenpolitisches Fachkonzept – Oktober 2017

Broschüre 102017-1

Download zum Ausdrucken: spk_Konzept_LHS_endfassung


Broschüre Siebter Altenbericht – Oktober 2017

Broschüre 102017-2

Download zum Ausdrucken: Broschuere_Siebter_Altenbericht


Senioren- und behindertengerechte Wanderwege

Gleich drei behindertengerechte Wanderwege machen den Urwald erlebbar Der „Urwald vor den Toren der Stadt“ bietet auf drei Wegen auch mobilitätsbehinderten Menschen Gelegenheit, ihn zu betreten und aktiv zu erleben. Sowohl der behindertengerechte „Kirschheck-Weg“ als auch der „Netzbachtal-Weg“ und der „Weg der Liebenden“ tragen jeweils das Symbol des Rollstuhlfahrers in der kostenlosen Urwaldkarte. Nur der „Weg der Liebenden“ ist ein Rundweg. Die anderen beiden sind Hin- und Rückwege. Alle behindertengerechte Wege zeichnen sich durch einen sehr guten Feinsplit- bzw. Teerasphalt mit geringem Rollwiderstand und moderaten Steigungen zwischen den Ebenen aus.

Kirschheck-Weg
Der Kirschheck-Weg führt vom Naturfreundehaus Kirschheck oberhalb des Friedwaldes vorbei über kleinere Bäche und an Gelbbauchunken-Biotopen vorbei bis zum Waldparkplatz Riegelsberg. Am besten, man lässt sich am Naturfreundehaus absetzen, fährt los und lässt sich am Waldparkplatz Riegelsberg wieder abholen – oder umgekehrt.

Netzbachtal-Weg
Der „Netzbachtal-Weg“ verfügt am unmittelbar an der L260 und am unteren Netzbachweiher gelegenen Startpunkt über ausreichend breite Behinderten-Autoparkplätze. Nach ca. 2 km kommt man fast bis zum historischen Netzbachtalschacht mit einer ehemaligen „Teufe“ von 1100 Metern. Hin und zurück beträgt die geteerte Rollstrecke ca. 4 km.

Weg der Liebenden
Der „Weg der Liebenden“ rund ums Forsthaus Neuhaus ist genau 1.003,1 Meter lang und passt so am besten zum Motto: „Nach dem Essen sollst du ruhn – oder tausend Schritte tun!“

Quelle und weitere Infos


Seniorensicherheitsberater

Senioren mit Tablet (Foto: auremar/Fotolia)

Foto Stadt Saarbrücken

In Saarbrücken werden auf Initiative des Seniorenbeirates der Landeshauptstadt Saarbrücken und des Landesseniorenbeirates Senioren-Sicherheitsberater ausgebildet.

» weiterlesen


Seniorenberatungsstellen

Menschen

Foto Stadt Saarbrücken

Soziale Dienste, Beratung und Selbsthilfe bieten die Beratungsstellen für Senioren in Saarbrücken. » weiterlesen


Wohnen für Hilfe

Wohnen für Hilfe

Foto Stadt Saarbrücken

Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ bringt die unterschiedlichen Bedürfnisse der Generationen zusammen. » weiterlesen


Notfall Mappe

Download: Online Notfall Mappe2015


Behindert – Was nun?

Download Broschüre: Broschüre Behindert


Wege zum barrierefreien Wohnraum

Download: Broschüre Wege zum barrierefreien Wohnraum


Intelligent Leben – Technische Hilfen im Alltag

Intelligent leben

 Download: Ratgeber Intelligent leben -Technische Hilfen im Alltag_


Aktiv älter werden im Regionalverband Saarbrücken

Download: Seniorenwegweiser Regionalverband


Seniorenheime, Pflegeheime und Betreutes Wohnen in Saarland

Internetadressen:

Seniorenheime

Download: Seniorenheime