Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken in der Deutschherrnkapelle

AS 17
Copyright Dieter Herb

Das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken lädt am 3. Oktober 2022 zu einem Konzert in die Deutschherrnkapelle ein.
Beginn ist um 17.00 Uhr.

Die Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken hat sich bereit erklärt, dieses Konzert zu gestalten. Es spielt die JAZZ COMBO unter der Leitung von Hemmi Donie.

Auf dem Programm stehen traditionelle Blues- und Filmmusik bis hin zu den Big-Band-Klassikern von Duke Ellington und Count Basie.

Die Jazz-Combo der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken besteht aus Schülerinnen und Schülern der Musikschule, sowie externen Interessenten, und spielt häufig bei offiziellen Anlässen der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Nebenkosten der Musiker wird gebeten.

Text Wilfried Naumann, Tel.: 0681 9255914

Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand

Plakat NGN Alt-Saarbrücken 20052022

„Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand“ ist der Titel einer Broschüre, die Vita Zingale und Dieter Herb aus Saarbrücken geschrieben haben.
Die Broschüre befasst sich mit dem Thema Gesundheit und Ernährung und zeigt anhand von Tipps, wie man beispielsweise an Gewicht verliert ohne zu hungern.
Die Autoren der Broschüre wenden sich an Vereine und Verbände, die sich für das Thema Ernährung interessieren.
Im Rahmen einer Veranstaltung mit Diskussion, in der die Broschüre vorgestellt werden soll, lädt das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken, am Freitag, 20. Mai 2022 um 17.00 Uhr nach St. Jacob, Keplerstraße, 66117 Saarbrücken (Eingang Keplerstraße) ein.
Der Eintritt ist frei.
Kontakt E-Mail: kurt-dieter-herb@t-online.de

Tobias Naumann nimmt Abschied

tobias naumann

Am Freitag, dem 25. März 2022 lädt das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt- Saarbrücken zu einem Konzert in die Deutschherrnkapelle (Ecke Moltke-, Pfählerstraße) ein. Beginn der Veranstaltung ist um 18.00 Uhr.

Am Klavier spielt Tobias Naumann, welcher Musik aus Dänemark und Deutschland zu Gehör bringt.

Nies Wilhelm Gade (1817-1890) ist der wichtigste dänische Komponist des neunzehnten Jahrhunderts. Der in Kopenhagen geborene und ebendort verstorbene Komponist gehört zu den Vätern der nordisch skandinavischen Nationalstile.

Als zweiter Programmpunkt steht „Das Saarbrücker Klavierbüchlein“ von Tobias Naumann auf dem Programm. Das „Saarbrücker Klavierbüchlein“ ist eine Sammlung von 14 Klavierstücken rund um seine Heimatstadt. Jedes Stück beschäftigt sich mit einem prägenden Ort der Stadt Saarbrücken. Von der Deutschherrnkapelle, der Burbacher Hütte bis hin zur Saar und dem Blick nach Frankreich. Das „Saarbrücker Klavierbüchlein“ ist keine neue Musik im engeren Sinn. Alle Stücke verbleiben in der klassischen Tonalität.

Für den in Alt-Saarbrücken geborenen Tobias Naumann ist dies sein Abschiedskonzert, da er zum 1. April 2022 als Kirchenmusiker und Organist an den LIM Fjord im Nordwesten Dänemarks wechselt.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Künstler wird gebeten.

Für Rückfragen steht Tobias Naumann telefonisch unter der Nummer 0176-83213120 zur Verfügung.

 Text Tobias Naumann

Absage Veranstaltung

Das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken sagt die Veranstaltung am 26. November 2021, wegen steigender Corona Inzidenz, ab. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Plakat NGN Alt-Saarbrücken 26112021 Absage

Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand

Plakat NGN Alt-Saarbrücken 26112021

„Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand“ ist der Titel einer Broschüre, die Vita Zingale und Dieter Herb aus Saarbrücken geschrieben haben.
Die Broschüre befasst sich mit dem Thema Gesundheit und Ernährung und zeigt anhand von Tipps, wie man beispielsweise an Gewicht verliert ohne zu hungern.
Die Autoren der Broschüre wenden sich an Vereine und Verbände, die sich für das Thema Ernährung interessieren.
Im Rahmen einer Veranstaltung mit Diskussion, in der die Broschüre vorgestellt werden soll, lädt das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken, am Freitag, 26. November 2021 um 17.00 Uhr nach St. Jacob, Keplerstraße, 66117 Saarbrücken (Eingang Keplerstraße) ein.
Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3G Regel. 
Kontakt E-Mail: kurt-dieter-herb@t-online.de

Saarbrigger Nohmiddah

Das Netzwerk „Gute Nachbarschaft“ Alt-Saarbücken lädt am Sonntag, 7. November 2021 zu einem Saarbrücker Nachmittag ein. Die Veranstaltung findet um 15.00 Uhr im Festsaal der ehemaligen französischen Botschaft Saar (Pingusson Bau) statt. Eingang über den Park in der Hohenzollernstraße gegenüber der AWO. Neben Songs auf saarländisch hören  Sie Kurzgeschichten    mit saarländischem Bezug. In einer Gesprächsrunde wollen wir über Aktuelles, Vergangenes und Zukünftiges in Alt-Saarbrücken reden. Umrahmt wird die Veranstaltung mit Klaviermusik, passend zum Thema. Es gilt die 3G Regel. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Plakat 4-2

Saarbrücker Klavierbüchlein

Plakat-Klavierbüchlein

Am Sonntag, 3. Oktober 2021, dem Tag der Deutschen Einheit findet im Festsaal des ehemaligen Kultusministeriums, dem Pingusson Gebäude, um 17.00 Uhr ein Konzert statt. Der Zugang ist über die Hohenzollernstraße zu erreichen. Veranstalter ist das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken.

Tobias Naumann bringt sein „Saarbrücker Klavierbüchlein“ zur Uraufführung. In 15 Tonbildern geht der Komponist durch seine Heimatstadt. Dabei bleibt er unter anderem bei den Boule Spielern am Nanteser Platz stehen, geht in das Nauwieserviertel, steht am Pingusson Gebäude, beobachtet die Hüttenarbeiter und blickt über die Grenze nach Frankreich.

Tobias Naumann blieb beim Klavierbüchlein bei der klassischen Tonalität. Die klingenden Ansichtskarten sind kein Raum für musikalische Experimente. Der Komponist, der selbst als Klavierlehrer arbeitet, orientierte sich an den klassischen Unterrichtsstücken.
Einfache, im besten Sinne volkstümliche Stücke, sollen die klingende Hommage an Saarbrücken und ihre Menschen sein. Umrahmt wird das Klavierbüchlein mit Werken des französischen Komponisten Erik Satie.

Tobias Naumann studierte in Saarbrücken und Frankfurt am Main Kirchenmusik. Er ist Lehrkraft für Klavier und Orgel am Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institut Speyer und Organist der evangelischen Kirchengemeinde Weilerbach. Seit 2014 widmet sich Tobias Naumann verstärkt der Komposition. Stationen seines Wirkens sind Frankreich, Holland, Österreich, Slowakei, Italien, Portugal, Polen, Weißrussland und die Ukraine.

Zum Eintritt gilt 3G.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Text Tobias Naumann

Tobias Naumann und Julianna Bawarska

AS 17
Copyright Dieter Herb

Am 15. August 2021 lädt das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken um 17.00 Uhr zu einem Konzert in die Deutschherrnkapelle ein.
Tobias Naumann spielt Klavierstücke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und von sich selbst.
Johann Sebastian Bach schrieb die Inventionen für die musikalische Ausbildung am Klavier. Dabei wollte der Komponist nicht nur die Fingerfertigkeit seines Sohnes fördern, er verfolgte auch die Absicht mit den Stücken das musikalische Gespür seiner Kinder zu entwickeln.
Ergänzt werden die Klavierstücke durch Beiträge der Sopranistin Julianna Bawarska. Die künstlerischen Stationen der Opernsängerin sind Riga, Vilnius, Mins, Erfurt und Braunschweig.
Tobias Naumann ist Organist der evangelischen Kirchengemeinde Weilerbach und unterrichtet Klavier und Orgel am Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institut Kaiserslautern. Er gibt europaweit Konzerte und beschäftig sich seit 2014 verstärkt mit Komposition.
Wir bitten, die Hygieneregeln einzuhalten.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Text Tobias Naumann

Konzert mit Tobias Naumann

tobias naumann

Am Sonntag, 27. Juni 2021 lädt das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken um 17.00 Uhr zu einem Konzert in die Deutschherrenkapelle (Ecke Moltke-/Pfählerstraße) ein.
Mit Tobias Naumann am Klavier soll der Lock down beendet werden.
Tobias Naumann stimmt mit bekannten Klavierstücken klassischer Komponisten auf die neue Saison ein.
Das Spektrum reicht von Robert Schumanns „Träumerei“ über Wolfgang Amadeus Mozarts „Türkischen Marsch“ hin zu heiteren Kabinettstücken von Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach.
Zum Eintritt ist ein aktueller Corona Test nötig. Vollständig geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht befreit.
Der Eintritt ist frei.  Um eine Spende wird gebeten.

Text und Foto Tobias Naumann

%d Bloggern gefällt das: